Halloween 2003

Home Nach oben August 1997 Flitterwochen März 2003 Princess Weeks '03 Sequoia Lodge '03 1. Hochzeitstag Tripreport September 2003 Halloween 2003 Halloween mit Jenny Weihnachten 2003 Lion King Carneval Ostern/Easter 2004 April/Mai 2004 Juni/June 2004 Juli 2004 August 2004 Stitch Pinevent September 2004 Halloween 2004 Weihnachten 04 Magic Unlimeted Ostern 2005 Space Mountain M 2 Pfingsten 2005 Pinevent Mai 2005 Juli 2005 Pintrading Day Halloween 2005 Weihnachten 2005 Juli06 famtrip Hochzeitstag

 


Halloween
– für einen Tag

Einen Besuch bei der Maus der etwas anderen Art haben wir am 4.10.2003 unternommen. 

Wir starteten um 4:15 Uhr in Dortmund und fuhren nach Köln zum Flughafen. Vor zehn Monaten hatte ich Flüge bei Germanwings buchen können, die nur 19€ oneway incl. Steuern und Gebühren kosten. Nach gut einer Stunde Fahrtzeit haben wir das Parkhaus 3 erreicht und zehn Minuten später hatte uns der Shuttlebus zum Terminal 1 gebracht. Nun mussten wir nur noch knapp eine Stunde bis zum Boarding warten, die wir uns mit Zeitung lesen und stöbern in den Shops vertrieben. Pünktlich um 7:00 Uhr ging es los und nach nur 45 Minuten in der Luft sind wir in Paris am Terminal 3 gelandet. Dieser Terminal liegt etwas abseits und so gingen wir zunächst zur Busstation um dann mit dem Shuttlebus zum Terminal B,D zu fahren. Diese Fahrt dauerte ca. 15 Minuten. Im Terminal 2 hatten wir dann etwas Schwierigkeiten die Mietwagenstation zu finden, da die Beschilderung nicht sehr gut ist und sie außerdem noch im Untergeschoss liegt. Da sie keinen Smart zur Verfügung hatten bekamen wir einen Wagen der höheren Klasse nämlich einen Golf Diesel. 

Um kurz vor neun machten wir uns auf den Weg zum Park. Es lief alles problemlos und so waren wir um halb zehn im Salon Mickey. Dort war es ziemlich voll und so blieben wir nicht so lange und machten uns dann auf den Weg in den Park. Wir hatten 45 Minuten Zeit bevor wir uns mit Jörg und Andrea treffen wollten. Also erst mal die ersten Foto´s von Spucky Street und Halloweenland gemacht und wieder zurück zur City Hall. Mit Andrea und Jörg sind wir dann BTM gefahren und durchs Adventureland gegangen. Es ist total schön auf Halloween dekoriert und ich konnte mich gar nicht satt sehen und Foto´s machen. Mit der Disneyland Railroad sind wir dann zum Fantasyland gefahren und erst mal zu It´s a Small World. Wir sind dann noch ins Discoveryland gegangen und haben uns erst mal die Shops angesehen. Nun war es auch schon 14:00 Uhr und wir hatten eine Tisch im Walts reserviert. Wir haben im „Discoveryland“ gesessen und das Essen und der Service waren super, das einzige was außerordentlich nervig war, war eine Gruppe Franzosen an den Nebentischen die ohne Punkt und Komma selbst während des Essens in voller Lautstärke am Reden waren. Da wir uns Zeit mit dem Essen gelassen hatten konnten wir noch etwas durchs Emporium stöbern um dann die Parade zu sehen. Die Villians Parade ist TOLL. Die Musik und die Tanznummern sind klasse und die Floats haben an allen möglichen Stellen Halloweenelemente. Danach haben wir noch einen kurzen Abstecher ins Disneylandhotel gemacht um dann in den Studios RNRC zu fahren. Nach einem letzten Einkauf im Village. Um 18:15 Uhr sind wir dann wieder Richtung CDG los gefahren und waren ohne Problem nach einer halben Stunde dort. Wagen abgegeben, Shuttle zum Terminal 3, Flug nach Köln, Fahrt nach Dortmund und nach 19 Stunden waren wir wieder zuhause.

Alles in Allem ein gelungener, etwas stressiger Tag. Halloween in DLRP ist einfach nur toll und ihr müsst Euch die Bilder ansehen. Der Flug bringt zwar gegenüber der Autofahrt keine Zeitersparnis für uns aber es ist durchaus nicht unangenehm nicht nur Autofahren zu müssen. Bei 38€ für den Hin- und Rückflug und 39€ für den Mietwagen ist es auch, je nachdem mit wie vielen Leuten man fährt (fliegt) nicht teurer als mit dem Auto. 

 


Halloween – only for a day

A visit at DLRP in a special way we did on the 4th of October. 

We started at 4:15a.m. at Dortmund to the airport at Cologne, reached it after an one hour drive and got the shuttle bus from Parking 3 to Terminal 1. Cause I booked the flights 10 month  in advance they were only 19€ oneway including all taxes and fees.After an hour the boarding began and the flight was on time. At CDG we landed at the old Terminal 3 and had to go by shuttlebus to Terminal 2B,D to get our car. The bus droves about 15 minutes and we had some problems to find the car rentals cause the sign were not good to see. We got a Golf Diesel and at about 9:00 a.m. we were on our way to DLRP. 

At half past nine we reached the Salon Mickey for a quick stop. It was really noisy and ugly there this time so we leave very soon. We got 45 minutes time before we wanted to meet Andrea and Jörg and so we went down Spucky Street and into Halloweenland to take the first pics. After meeting Andrea and Jörg we ride BTM together and a pumpkin called me „mummy“ cause of my red hair J. The Halloween decoration is great and after doing a ,ot of pics we went with the railroad to Fantasyland to ride IASW. After that we strolled through Discoveryland and had dinner at the Walts“. We got a table in Discoryland and the food and the service was great... the only bad thing was a very noisy group of French people on the other tables. After that it was time to see the Villians Parade...and what can I tell you it is great. Great Dancers, great (Halloween) decorated Floats, great music. After a little stop at the Disneylandhotel we jumped to the Studios and ride RNRC. After some shopping at the Village we made our way back to CDG. We find our way easily and after we brought back the car we took the shuttlebus to Terminal 3 and one hour later we started to Cologne. At 10 p.m. we landes at Cologne and at half past eleven almost 19 hours after leaving we were back at home. 

Summery: A great day, Halloween is great at DLRP and to take the plane is a nice alternativ to drive. Okay you don´t save time, but it is nice not to drive all the time. With 38€ for the flight and 39€ for the car it is not more expensive than driving 1200km and paying 22,40 € toll. 

 

Zurück Weiter