April/Mai 2004

Home Nach oben August 1997 Flitterwochen März 2003 Princess Weeks '03 Sequoia Lodge '03 1. Hochzeitstag Tripreport September 2003 Halloween 2003 Halloween mit Jenny Weihnachten 2003 Lion King Carneval Ostern/Easter 2004 April/Mai 2004 Juni/June 2004 Juli 2004 August 2004 Stitch Pinevent September 2004 Halloween 2004 Weihnachten 04 Magic Unlimeted Ostern 2005 Space Mountain M 2 Pfingsten 2005 Pinevent Mai 2005 Juli 2005 Pintrading Day Halloween 2005 Weihnachten 2005 Juli06 famtrip Hochzeitstag

 


Um am Freitagmorgen ausgeruht anzukommen sind wir dieses mal schon am Donnerstagabend los gefahren und nach ein paar Staus rund um Düsseldorf wohlbehalten, aber mit einer defekten Lampe, gegen halb elf im 1er Classe Hotel in Bussy Saint George angekommen. Wir bekamen ZImmer Nr. 15, ein Eckzimmer das im vergleich zu den andern Zimmern dieses Hotels riesig ist.

30. April 2004

Auf dem Weg zum Park haben wir erstmal eine neue Glühbirne gekauft und waren dann pünktlich um neun auf dem Villageparkplatz. An der RER-Station wartete schon Martin ein Castmember aus England auf uns und zusammen ging es erst mal in den Salon Mickey zum Frühstück. Dort trafen wir dann auch noch Christian, Elena und Anna-Lena mit denen wir eigentlich erst für Samstag verabredet waren. Nach einem ausgiebigen Frühstück, btw der Kaffee ist seit neuestem genießbar, ging es in den Park. Es war recht ruhig und so sind wir zum ersten mal mit dem historischen Feuerwehrauto die Mainstreet USA runter gefahren. Bei Space Mountain war kaum Wartezeit also erst mal dort hin. Weiter ins Frontierland und Fastpass bei Big Thunder Mountain gefahren. In der Zwischenzeit sind wir Phantom Manor gefahren und sind über den Pocahontas Spielplatz gebummelt. Nachdem wir Big Thunder Mountain gefahren sind haben wir Martin ein paar *Geheimnisse* wie das schlagende Herz und den wackelnden Stein gezeigt. Nach Pirates of the Caribbean und It`s a Small World gab es erst mal Fish & Chips im Toad Hall. Gegen 16:00 Uhr haben wir uns auf zum Holiday Inn zum einchecken gemacht. Wir haben wieder einen Executive Room bekommen. Zimmer 3319 im 3. Stock mit Blick zum See. Da wir doch recht müde waren haben wir nichts mehr unternommen, ich war nur noch am See ein paar Foto´s von dem neuen Mövenpick Dreamcastle Hotel zu machen.

1. Mai 2004

Früh aufstehen und gleich rüber zum Hotel Sante Fe limitierte Pins kaufen. Hat prima geklappt und so waren wir wieder kurz nach neun im Salon Mickey. Es war relativ voll. Dort trafen wir Claudi und Peter mit denen wir bisher nur gemailt hatten. Nachdem wir kurz im Disneylandpark waren sind wir in die Studios gegangen und haben uns die neue Good Morning Parade angesehen nachdem wir das erste mal mit den fliegenden Teppichen geflogen waren. Weiter zum Television Tour und zum ersten mal zu Cyper Space Mountain. Wir haben dort eine Achterbahn gebaut und sind sie dann in einem Simulator *gefahren*. Danach dann in den echten Rock ´n´ Roller Coaster. Um halb eins Treffen wir Nele in Ihrer Pause am Frontlot bei Chip und Chap. Da bei Siggi´s AP der Magnetstreifen defekt war sind wir zum Donalds Desk gegangen und dort wurde eine neue Karte erstellt. Beim Bummeln durch die Mainstreet haben wir Claudi und Peter wieder getroffen und uns zum Essen im Billy Bobs um 19:00 Uhr verabredet. In der City Hall schnell einen Tisch reserviert und dann im Hakuna Matata eine Kleinigkeit gegessen. Wir sind dann noch etwas durch die Geschäfte gegangen und haben uns dann im Cafe Fantasia im Disneylandhotel einen Cocktail getrunken...sauteuer, aber super Atmosphäre. Wir sind dann erst mal wieder zum Hotel gefahren und anschliessend mit dem Bus zurück ins Village. Das All you can eat Buffet im Billy Bobs ist absolut sein Geld wert und so wir haben drei Stunden lang prima gegessen und hatten viel Spaß zusammen. Anschliessend waren wir noch im Hotel New York an der Bar und sind dann mit dem vorletzten Bus zurück ins Hotel.

2. Mai 2004

Erst mal ausschlafen bis zehn Uhr und dann gemütlich die Sachen gepackt und im Auto verstaut und wieder zum Villageparkplatz und in den Salon Mickey. Dort trafen wir wieder zufällig Claudi und Peter und sind dann zusammen Space Mountain, It´s a small wolrd, Story Book Land, Casey jr, und Pirates gefahren. Schon war es zwei Uhr und wir mussten uns auf den Heimweg machen.

 


This time we left on thursday afternoon to be at the park on friday morning without a hurry. We arrived at the 1er Classe at Bussy Saint George by half past ten, only problem was that one bulb at the car was not working well. We got room no. 15 a room at the corner which was twice as big as the usual rooms.

30. April 2004

On the way to the park we stopped to buy a new bulb and reached the Village Parking and met Martin, a castmember from UK who was waiting at the RER station for us. Together we went to the Salon Mickey for breakfast. There we met Christian, Elena and Anna-Lena whom we wanted to meet on saturday. After a great breakfast, btw you can now drink the coffee, we went to the park. It was quite there so we went on the historical firebrigade car down Mainstreet USA. The queues were not long so we did Space Mountain first and went then to the Frontierland to get us fastpasses for Big Thunder Mountain. In the meantime we did Phantom Manor and spent da little time at Pocahontas playground. After Big Thunder Mountain we showed Martin some secrets like the beating heart and the rocking stone. After Pirates of the Caribbean and It´s a Small World we get a little hungry and went to Toad Hall for some Fish & Chips. We went trought the shops and then to the Holiday Inn for check-in. We got an Executive room once again. Room 3319 at the 3rd floor with view to the lake. As we feel tired we didn´t do anything in the afternoon I only went to the lake to get some pictures of the new Mövenpick Dreamcastle Hotel.

1. May 2004

getting up early to go to the Hotel Santa Fe to buy limeted edition pins. Worked well and so we reached Salon Mickey quite early. There were much more people them the day before. We met Claudi and Peter there whom we only knew from mailing. After a quick look at Disneylandpark we moved to the Walt Disney Studios to see the new Morning Parade after flying with the carpets for the first time. We went to the Television Tour where we build our own coaster and ride it in an simulator. After that the real Rock´n ´Roller Coaster. At half past twelve we meet Nele at the Frontlot. We went on to Donalds Desk cause Siggi´s AP did not work right. He got a new one and then we strolled down Mainstreet meeting Claudi and Peter again. We made am appointment for dinner at Billy Bobs at 7pm. and made a reservation at City Hall. We went to Hakuna Matata for a quick snack and  after some shopping back to the Cafe Fantasia at the Disneylandhotel for a cocktai. It is really expensive there, but a real great atmosphere. Back to the hotel and back in the evening to the Village by bus. The All you can eat Buffet at Billy Bobs is great and we sat there for three hours. After that a little time at the Hotel New York and back with last but one bus.

2. May 2004

We slept till 10am and packed our luggage and put them in the car. Once again to the Village Parking and the Salon Mickey. There we meet Claudi and Peter again and did Space Mountain, It´s a Small World, Story Book Land, Casey jr.and Pirates of the Caribbean. Now it was almost 2am and we had to go home.

 

Zurück Weiter